Starte hier

Draufgängerin

Bist du eine Draufgängerin?

 

Frauen mit Fußproblemen wollen immer nur das Eine:

Ganz. Schnell. Wieder. Funktionieren.

Und das ist nicht nur bei Fußproblemen so. Das ist normal. Leider. Aber auch gut so, denn sonst wärst du nicht auf diese Seite aufmerksam geworden.

Wenn du an einer schnellen Lösung interessiert bist, dann – tut mir leid – die wirst du hier nicht finden.

Du findest Besseres.

Aber Achtung – Für die DRAUFGÄNGERIN wurde eine Warnmeldung ausgesprochen:

Hier weiterlesen

Den Mund aufmachen

 

Kiefergelenk verspannt

 

Den Mund aufmachen

Unglaublich viele Frauen leiden unter einem dauerhaft angespannten Kiefergelenk. Dafür gibt es mehrere Gründe. Einen davon siehst du hier im Bild.

Den Mund verbieten

In der Mode war der spanische Hof tonangebend. Frauen wirkten steif und leblos. Ihre Körper waren in Korsetts aus Eisen- und Fischbeinstäben gezwungen. Bleiplatten drückten den Busen platt. Ja, du liest richtig. Weibliche Rundungen waren unerwünscht. Die Halskrause verhinderte freies Atmen und freien Ausdruck.

Hier weiterlesen

Wenn der Kiefer verspannt ist

 

 

Wenn der Kiefer verspannt ist

SprachSCHATZ & MundART

Wusstest du, dass Verbissenheit einer der Erfolgsfaktoren überhaupt ist? Das Fachwort dafür ist Volition und steht für die Entschlossenheit, Dinge in die Tat umzusetzen. Beharrlichkeit, Biss, eiserner Wille… Kein Wunder, dass dies körperlichen Tribut fordert.

Wenn ich in die Runde frage: „Wer hat Probleme mit einem verspannten Kiefer?“ hebt jede zweite Frau die Hand. Beim Beckenboden oder den Füßen ist dies nicht so. Zum einen, weil diese Regionen unseres Körpers schambesetzter sind und außerdem weiter weg von unserem Selbstverständnis. Unser Ich-Bewusstsein „sitzt“ nämlich ziemlich weit oben, um genau zu sein zwischen Brustbein und Stirnhöhle. Zumindest wenn du Europäerin bist.

Hier weiterlesen

Ganglion

Ganglion

Ganglion und die Bibel

Vor gut 10 Jahren nahm ich neugierig die Bibel in die Hand und konnte sie nicht wieder weglegen. Von der Entstehung der Welt bis zur Apostelgeschichte bin ich gekommen. Sehr zu empfehlen. Aber eigentlich wollte ich dich nur warnen, sie zu benutzen, falls du ein Ganglion wegbekommen willst. Was Ein Ganglion ist, willst du wissen? Und was das mit der Bibel zu tun hat?

Gemach, gemach. Bleib dran.

Hier weiterlesen

Sprunggelenk gebrochen

Sprunggelenk gebrochen

Sprunggelenk gebrochen

 

Zwei Frauen gingen im Garten des Meisters spazieren. Kein Mensch kann stundenlang still sitzen. Beide waren erfolgreiche Geschäftsfrauen und wollten um Erlaubnis bitten, während ihres Aufenthaltes im Zenkloster, ihre E-Mails zu checken. Am nächsten Tag saß eine an einem lauschigen Platz vor ihrem aufgeklappten Laptop und die andere wurde wütend:
„Warum erlaubt er es dir und mir versagt er es?“

„Worum hast du gebeten?“ fragte die eine und klappte den Laptop zu. „Darf ich beim Meditieren meine E-Mails checken?“ Da lächelte die andere und riet ihr: „Frage lieber, ob du beim Beantworten deiner Anfragen meditieren kannst.“

Bist du immer auf dem Sprung?

Wenn wir durch Krankheiten, Unfälle oder andere scheinbare Ungerechtigkeiten ausgebremst werden, schickt uns das Leben ins „Zenkloster„. Und dann gilt es, die richtigen Fragen zu stellen. 

Hier weiterlesen

Fußprobleme und andere Missverständnisse

Fußprobleme und Missverständnisse

 

Fußprobleme und andere Missverständnisse

 

Wenn es mal nicht so gut läuft mit der Kommunikation, dann ist es immer gut, einen Sündenbock in petto zu haben. Eine in Astrologie bewanderte Freundin hat mich aufgeklärt: Es ist der Merkur – wenn der rückläufig ist, dann kommt es häufiger zu Missverständnissen. Hm. Das kostet uns natürlich Mehraufwand, denn es ist ein mühseliges Unterfangen, einem Planeten die Schuld in die Schuhe zu schieben. Noch dazu, wenn er rückläufig ist.

Dumm gelaufen

Hier weiterlesen

Hüftgold & Freudestolz

Hüftgold und Freudestolz

Hüftgold & Freudestolz

Mit Powerposen zum Erfolg

 

Du kennst sie aus alten Filmen: Die damals typische italienische Mama, beschürzt und im Blümchenkleid und nicht zu überhören. Und es gibt eine Pose, die in keinem dieser Filme fehlte: Die Hände oder wahlweise Fäuste in die Hüfte gestemmt.

Hier weiterlesen

Handeln mit Herz und Verstand

Handlungen

 

HANDeln mit Herz und Verstand

 

Mit Handschlag und Unterschrift schließt du einen Vertrag. Du faltest sie zum Gebet. Du wäscht sie vor dem Essen. In der Arbeit, im Haus und im Garten brauchen wir sie: unsere Hände.

Aber auch, wenn wir mental arbeiten, HANDeln wir. Und wenn wir unsere Hände bewusst einbeziehen, sind wir effektiver.

Heute stelle ich dir einen Businesstipp vor:

Hier weiterlesen