Der weibliche Weg

weiblicher Weg

 

Du wirst versucht sein, außer dir zu sein. Wütend, traurig. Vielleicht wirst du dich ablenken wollen. Stattdessen lade ich dich ein, meine Liebe, nimm eine Hand auf deinen Bauch und eine auf dein Herz und bleib bei dir, während du liest.

Den folgenden Text habe ich auf Facebook gepostet. Ohne Bild, ohne Schnickschnack. Keine Herzchen, die ohnehin unpassend wären. Aber lies erst mal selbst:

Das Jahr ist noch so jung und doch habe ich schon so viel erlebt…
Ich bin verstört – vor allem aber dankbar.

Hier weiterlesen

Die kleinen Dinge des Lebens

gebrochener kleiner Zeh

Die kleinen Dinge des Lebens

oder

Warum ein gebrochener kleiner Zeh kein Unglück sein muss

 

Was machen eigentlich Food-Blogger? Sie schreiben über ausgefallene Lebensmittel, kochen komplizierte Rezepte nach und stellen davon Bilder ins Netz, die unseren Appetit so anregen, dass wir urplötzlich Lust auf Pizza beim Italiener bekommen.

Und was macht eine Foot-Bloggerin? Ja, du hast es erraten. Sie testet Fußprobleme.

Das könnte jetzt ein Witz sein, ist aber bitterer Ernst. Und doch könnte es schlimmer sein. Mein kleiner Zeh ist gebrochen.

Ist ja nicht so schlimm. Nur der kleine Zeh…

Den kleinen Zeh braucht der Mensch nicht mehr

Hier weiterlesen

Ballengang oder Fersengang – Wie geht’s richtig?

Ballengang oder Fersengang

 

Wie geht’s richtig?

Ballengang oder Fersengang? Einlagen oder nicht? Hohe Hacken oder barfuß?

Sollen wir mit dem Vorfuß auftreten, damit kein Rumsen durch unseren Körper geht bei jedem Schritt oder doch lieber mit der Ferse? Bloß nicht mit der Ferse heißt es im Lager der Vorfüßler. Lasst sie mal machen, antworten achselzuckend die Fußschulleute.

Und was ist besser? Flach oder hoch?

Hier weiterlesen

Zahn um Zeh

Zähne und Zehen

Zahn um Zeh

Verblüffende Zusammenhänge

 

Mit den Zähnen können wir lächeln, mit den Zehen auf gut Glück wackeln. Andersrum wird’s problematisch. Wenn die Zähne wackeln ist Alarmstufe rot, und mit den Zehen lächeln? Hast du wahrscheinlich noch nicht ausprobiert. Schade eigentlich.

Als Draufgängerin untersuche ich für dich die Gemeinsamkeiten von Zähnen und Zehen – macht ja sonst keiner… Und ich verspreche dir, da gibt es erstaunliche Zusammenhänge.

Hier weiterlesen

Schuhfrust – Schuhlust

alte Schuhe

Schuhfrust – Schuhlust

Warum uns alte Schuhe im Weg stehen

 

Wenn du deinem Leben eine neue Richtung geben willst, denkst du dann auch an die großen Veränderungen? Umzug, neuer Job, eine Operation, ein anderer Partner… Das ist alles mit enormen Energieaufwand verbunden, macht uns Angst und deshalb schieben wir es vor uns her. Dabei könnten wir es viel einfacher angehen. Obwohl wir um die Auswirkung von Symbolen auf unser Unterbewusstsein wissen, messen wir den kleinen Dingen unseres Daseins meist viel zu wenig Bedeutung bei. Statt einer neuen Anstellung könntest du erst mal die Stellung deines Schreibtisches verändern und dann nach kurzer Zeit erstaunt feststellen, was sich alles ändert in deinem Leben.

Und statt reflexhaft in deine „alten Schuhe“ zu steigen und damit auf Autopilot zu schalten, könnest du bedacht und aktiv in den Tag starten.

 

Dumm gelaufen…

Hier weiterlesen