High Heels: 10 unterschätzte Vorteile

Hohe Absätze Vorteile

Bild: Karin Baumsteiger

 

High Heels – viel besser als ihr Ruf

 

Je höher der Absatz – desto niedriger der IQ?

Ehrlich, so hab ich bis vor ca. 5 Jahren getickt. Insgeheim war ich aber nur neidisch. Stöckelschuhträgerinnen haben mich mit meiner Härte konfrontiert. Als Selbstschutz hab ich sie allesamt in die Kategorie: „Weibchen“ und „schwach“ eingeordnet.

Rausgeholt hat mich Karin Baumsteiger – (Lebens)-Künstlerin, die ich bei der Holzbildhauerei kennen gelernt habe. Karin arbeitete ausgerechnet bei der VOGUE. Und irgendwann hat sie mich zu einer High Heel-Party eingeladen. MICH!?!

Wie von Zauberhand hat sich ein traumhaftes Paar Schuhe in Zitronengelb und Silber eingestellt. Schwindelerregend hoch. Einzig – laufen konnte ich damit nicht. War auch egal, diese lebensklugen Frauen, auf die ich da traf, haben mein Weltbild gerade gerückt. Sie konnten mit ihrer Weiblichkeit spielen und davon war ich damals weit entfernt.

Mich der Schönheit und Weiblichkeit anzunähern gelang mir mit dem Tango. Da habe ich fußtechnisch so ziemlich alles falsch gemacht. Auch gut, sonst würde ich jetzt nicht für dich bloggen. Mittlerweile tanze ich auf sechs Zentimetern, damit fühle ich mich wohl. Durch die Draufgängerin habe ich für mich erkannt, dass Stöckelschuhe polarisieren: Was für die einen selbstverständlich ist, bedeutete für mich Schmerz. Seelisch wie körperlich.

Hier weiterlesen

Tango – was sonst

Tango

 

Tango – was sonst

und wenn die Füße weh tun?

 

Gestern beim Tango. In der Einladung stand: „Wir freuen uns auf bunte Sommerkleider“

Ein wunderschöner Abend. Die angesagte Location: ein Loft in einem Fabrikgelände – morbide und schön. Dazu der Tango: ein Tanz von Leiden und Liebe, Erotik und Hingabe.

Ein Wehmutstropfen: Nach zwei Stunden musste ich den ersten Korb vergeben. Das tut weh. Ist fast noch schlimmer als der Schmerz in meinem rechten Fuß, der mir deutlich sagte „Jetzt ist Pause“.

Für den Mann war das nicht weiter schlimm. Es sind immer genügend Tanzpartnerinnen da. Obwohl:

Ich habe von drei weiteren Frauen mitbekommen, dass sie wegen Fußbeschwerden früher gehen mussten.

Aber wir sind nicht allein. Diese Tage las ich:

Auch Majestäten bleiben von Fußschmerzen nicht verschont. Das erlebte Hotelpersonal in Leipzig beim Besuch der Queen, die sich im Zimmer aus diesem Grund sofort ihrer Pumps entledigte. Prinz Philip erklärte dem erstaunten Beobachter: “Ihrer Majestät tun die Füße weh”.

Du bekommst hier Tipps, damit du den Abend nicht als Zuschauerin auf der Couch verbringen musst, während die anderen Spaß auf dem Parkett haben. Egal, ob du auf einer Hochzeit eingeladen bist, Salsa, Standard oder Tango tanzt oder auf einer „Ü“-Party Spaß haben willst. Egal ob auf High Heels oder barfuß, mit oder ohne Fußschmerzen…

Hier weiterlesen

Die Achtsamkeit des Schusters

Kerstins Schuhe

Eine Auswahl aus Kerstins Schuhtruhe

Kerstin hilft mir mit der Website. Heute bin ich wieder bei ihr und wie immer bestaune ich erst mal ihre Schuhgalerie mit schwindelerregend hohen High-Heels, bevor wir uns (barfuß) bei einer Tasse Milchkaffee an die Arbeit machen.

Gastbeitrag von Kerstin über High Heels beim Schuster

Der Schuster um die Ecke grüßt mich auf der Straße.

Ich gehöre zu seinen Kunden. Er hat schon viele Absätze und Sohlen auf meine Schuhe geklebt.
Ich liebe Schuhe – vor allem hohe Schuhe. Und nun bloggt meine Freundin Birgit über Füße.

Sie wirft kritische Blicke auf meine Füße, wenn ich ihr unschuldig und ahnungslos barfüßig meine Türe öffne. Hier weiterlesen