Restless Legs

 

kobold-fuss

Restless Legs

 

Gestern war wieder so eine Nacht:

Ich mache es mir im Bett kuschelig. Bin hundemüde und glücklich über das schöne Wochenende, das hinter mir liegt. Ich drehe mich genüsslich auf meine Lieblingsseite, bereit für „Morpheus‘ Arme“ und dann:
Zucken, zittern. Erst am linken Fuß. Dann in der linken Hand. Später gesellt sich auch der rechte Fuß dazu. Meine Müdigkeit ist weg. Nicht schon wieder!

Ich. Will. Schlafen!!!

Dieses Ziehen und Zuckeln hat einen Namen: Restless Legs.

Als Fußbeschwerden verteilt wurden, habe ich mich bestimmt 2x angestellt. 😉 Nun gut: das prädestiniert mich für diesen Blog.

Das Restless Legs Syndrom (RLS) ist das Syndrom der „unruhigen Beine und Arme“.
Es besucht mich immer wieder nächtens seit ca. 3 Jahren. Anfangs dachte ich, dieses Zipperlein wäre die Vorstufe eines Wadenkrampfes – ja, da bin ich auch fleißig dabei…

Mittlerweile weiß ich, dass es nicht nur mir so geht.
Etwa zehn Prozent der erwachsenen Bevölkerung leidet an RLS. Wobei Frauen doppelt so häufig betroffen sein sollen wie Männer.

Hier weiterlesen