Ich bin Frau, Freundin, Partnerin, Tochter, Mutter, Schwester, Bloggerin, Autorin… und noch vieles mehr. Zuhause bin ich in München.

 

Mitten im Wechsel und mitten im Wandel

„Eigentlich“ bin ich gut beschäftigt in meinem Job als Spezialistin für betriebliche Altersvorsorge… Einer sehr männlich geprägten Welt. Seit 28 Jahren bin ich die taffe, erfolgreiche Businessfrau. Das kostet ziemlich Kraft – vor allem mit zwei Söhnen und in der typischen Sandwich-Position.

Als Ausgleich habe ich den argentinischen Tango für mich entdeckt und tanze mit meinem Mann leidenschaftlich gerne. Als ich Mitte 2014 wegen massiver Fußprobleme das Tangotanzen immer wieder unterbrechen musste, fing ich an, mich intensiv um meine Füße zu kümmern.

Mein Leidensdruck wurde noch deutlich erhöht, weil mein Mann weiter tanzte und ich…

 

Ganz viel dazu lernte:

 

Auf meine innere Stimme zu hören; mich mehr zu spüren; Verantwortung für meinen Körper zu übernehmen. Mit Schmerzen umzugehen. Bislang von mir vernachlässigte Körperteile zu schätzen und würdigen. Vor allem aber: GUT GENUG ZU SEIN.

Was soll ich sagen? Ich habe eine Quelle zum Sprudeln gebracht! Von allen Seiten bekomme ich Unterstützung, Hilfe, Tipps, Anregungen und aus mir selbst sprudelt es ununterbrochen. Es ist mein Anliegen, all dieses Wissen in diesem Blog an DICH weiterzugeben.

  • Wertvolle Tipps findest du – auch wenn du nicht tanzt – in meinem Buch Wenn Tango Leiden schaf(f)t.
  • Meinen Online-Intensivkurs ZU DIR STEHEN habe ich speziell für Frauen entwickelt, die sich von ihren Füßen ausgebremst fühlen, die schon viel versucht haben und dennoch unglücklich mit ihren Füßen sind. 6 Wochen „Sonderbehandlung“, intensiv, sinnlich, effektiv. Und weil ich dabei einen ganzheitlichen Ansatz verfolge, sind Nebenwirkungen unausweichlich. 😉

 

Ich liebe Herausforderungen

und arbeite mich gerne in ein Thema ein. Das Thema Füße lässt mich nicht mehr los. Es ist so überaus wichtig, dass wir unsere Wurzeln pflegen!
Ich bin offen für ungewöhnliche Vorgehensweisen und vertraue auf meine Anders-artigkeit, mit der ich bisher immer erfolgreich war.

Außerdem bringe ich etwas mit:

  • Die Künstlerin in mir hat mich gelehrt, um die Ecke zu denken. Sehr genau wahrzunehmen und mich auszudrücken von ganz hart: Holzbildhauerei, Hammerschmieden bis hin zu ganz zart: Dichten und Aktzeichnen.
  • Mein Vater hat mir bereits als Kind Fußreflexzonen nahegebracht; er beschäftigte sich intensiv mit Heilen und das färbt ab.
  • Auf meinem Weg lagen: Intensive Beschäftigung mit Ayurveda, Qi Gong, energetischem Heilen. Eine Ausbildung zur Kosmetikerin und medizinischer Fußpflege. Massagetechniken. Ich kann auf 35 Jahre Yoga zurückblicken und liebe Pilates.
  • Seit 9 Jahren bis heute bin ich im Kreis der Yoginis mit Chameli Ardagh (Awakening Woman Institue).
  • Mein besonderes Interesse gilt der Körpersprache und dem Zusammenspiel von Geist und Körper – und natürlich auch der Seele.

 

 

 

Du bist hier richtig, wenn deine Füße nicht mehr mitmachen.

Ich glaube daran, dass Probleme immer auch Chancen bergen und Fußprobleme für dich deshalb ein Tor zu einem völlig neuen Körperbewusstsein sind.

Als Draufgängerin widme ich mich auch „wilden Gefühlen“. Denn nicht-gespürte Gefühle lagern sich in deinem Körper ab – auch in deinen Füßen. Auch für Scham- und Tabuthemen bin ich mir nicht zu schade. Ich spreche über Schweißfüße und Dornwarzen ebenso wie über unseren Beckenboden. Der ist nämlich für sehr viele Fußprobleme verantwortlich.

Du bekommst hier wertvolle Tipps und Anleitungen, die ich selbst alle ausprobiert habe. Außerdem lernst du Schritt für Schritt erstaunliche Dinge über deine Füße und erfährst in spannenden Interviews, wie andere über dieses Thema denken.

Trag dich für den Fußletter ein, mit dem du noch heute starten kannst, deine Füße mehr in den Mittelpunkt zu stellen. Hier teile ich mit dir kostenlos effektive Übungen und Anregungen, die dich weiter bringen.

Ich spreche dich respektvoll mit „du“ an, denn ich will dich nicht auf Abstand halten.

Liebe Grüße an die Füße

Birgit

P.S. Empfiehl die Draufgängerin auch an deine Freundinnen 🙂

%d Bloggern gefällt das: