Tipps gegen FußschmerzenTipps für ein besseres Körpergefühl:

Hier bekommst du Tipps gegen Fußschmerzen und nützliche Links – rund um das Thema Füße, Gehen, Stehen, Tanzen.

Schau dich um und fühl dich wohl – von Kopf bis Fuß.

 

Unsere Füße machen sich häufig erst bemerkbar, wenn sie schmerzen, müde sind und schlapp machen. Schade eigentlich, dass wir ihnen so wenig Aufmerksamkeit zukommen lassen. Das kannst du ändern. Und damit sehr viel für dein körperliches Wohlbefinden, Stärke, Schönheit und Selbstver-STÄNDNIS beitragen. Denn – du kannst dein Leben nicht tanzen, wenn die Füße schmerzen.

Nachstehend eine Übersicht über die bisherigen Artikel. Darunter weitere Links zu Fußschulen. Wenn du Wünsche für weitere Themen hast, freue ich mich über deinen Kommentar ganz unten oder eine mail.

Alles Liebe und viel Freude beim Lesen und Ausprobieren

Birgit

P.S. Manche Artikel wurden durch wertvolle Kommentare ergänzt oder überarbeitet. Wenn du auch etwas beizusteuern möchtest, tust du uns was Gutes

 

Weiblichkeit, Beckenboden, Schoß

Auf der Suche nach der Ursache von Fußproblemen „stolperte“ ich immer wieder über unsere – häufig nicht gelebte – Weiblichkeit:

 

Gewinne eine andere Sicht über spezielle Fuß- und Beinprobleme: 

 

Körperliche Schmerzen wollen uns etwas mitteilen

Und durch Änderung unseres Blickwinkels können wir Probleme anderes einordnen und besser damit umgehen:

 

Tipps, um gut im Leben zu stehen

 

Was deine Füße mögen und was nicht

Hier eine Reihe von Artikeln und Interviews. Wie du mehr Gespür für deine Füße entwickelst.

 

Fortschritt

Vielleicht liest es sich für dich seltsam aber nach hunderten von Gesprächen bin ich der Überzeugung, dass Fußprobleme bei Frauen häufig damit zu tun haben, dass sie sich beruflich besser aufstellen wollen, momentang aber noch auf der Stelle treten… Da ich aus dem Business komme, interessiert mich, wie uns unser Körper unterstützen kann.

 

Tanz

 

Trag dich in den Fußletter ein – da geht noch mehr 🙂 

In manchen Artikeln verweise ich auf Fußschulen. Nachfolgend die Links:

München, Essen, Frankfurt, Hamburg, Köln, Hannover, Lüneburger Heide, Nürnberg, Freiburg, Berlin, Mainz, Regensburg Friedberg/Augsburg, und in Österreich: Wien ,  Wels

Gut Gehen lernst du in Berlin.
Hier bekommst du Informationen über den Fußretter, den ich gerne benutze. Und hier findest du eine Anleitung über Taping des Vorfußes

Wer an Diabetes leidet, findet hier Tipps

High Heels: Elegant auf hohem Niveau. Edeltraud Breitenberger bietet dazu Seminare
Großartige Schuhe in großen Größen findest du hier

 

Hier inspirierende Blogs und Websiten für gesundheitliche Themen:
 Was Fachfrauen sagen:

 

Liebe Frau Faschinger-Reitsam, wunderbar zu lesen, Ihr Blog! Sehr schön aufgebaut, inspirierend und man spürt mit jedem Wort Ihre persönliche Erfahrung mit dem Thema „Stiefkind Füße“! Herzliche Grüße und viel Erfolg mit Ihrem Blog – auch ich werde Sie empfehlen!
Dagmar R. – Physiotherapeutin

 

Liebe Birgit, vielen Dank für die Einrichtung dieser Seite. Fußleidende Frauen und Männer tapsen oft viel zu lange umher, bevor sie ernsthafte Hilfe bekommen. Als langjährige Gewölbebauerin hast du meine Unterstützung.
Liebe Grüße aus Regensburg
Andrea Blank – leitet die Fußschule in Regensburg

 

Liebe Birgit, das klingt spannend und toll!  Mit der Berufung kann ich es vollkommen nachvollziehen, wie sich da anfühlt. So geht es mir mit meinen Kursen… Ich unterstütze Dich sehr gerne bei Deinem Blog!!!
Bettina – Yoga- und Pilatestrainerin

 

Liebe Birgit,
vielen Dank für die Einrichtung dieser Seite. Fußleidende Frauen und Männer tapsen oft viel zu lange umher, bevor sie ernsthafte Hilfe bekommen. Als langjährige Gewölbebauerin hast du meine Unterstützung.
Liebe Grüße aus Regensburg – Andrea C. Blank – Fußschule Regensburg 

 

Liebe Birgit, habe mir gestern Dein Interview angehört. Wie toll sich alles so entwickelt bei Dir und ein Wissen sich anhäuft, welches Du jetzt auf diese Art bzw, mit Deinem Blog weitergeben kannst. Es stöbern auch inzwischen viele meiner Fuß Klienten auf Deiner Seite herum. Du machst den Blog wirklich auf diese Art und Weise, also auch thematisch auf die Zusammenhänge hinweisend, wie ich es in meiner inzwischen 36jährigen Arbeit als Bewegungs- und Körpertherapeutin nur bejahen kann. Ich selbst war sehr aktiv seit 1993 am Aufbau der Spiraldynamikausbildungen in Deutschland beteiligt. Wie oft haben mich die Leute schon gefragt, weshalb ich kein Buch schreibe, aber ich lasse mich einfach zu sehr vom Strom meiner praktischen Körperarbeit mitreißen. Aber jetzt füllst Du ja mit Deinem Interesse an dem Thema und schreiberischem Talent diesen Raum :-)) Praxis für Physiotherapie Bubos
Im Hamburger Institut für Regenerationsmedizin / Fußschule Hamburg